skip to content
 
2. Mannschaft
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Sonntag, den 19.05.2019

VfL Ostelsheim II - SVWE II 5:2 (0:0) 

Die zweite Garnitur der Warter kam gegen den Tabellenführer aus Ostelsheim recht gut ins Spiel. Chancen waren in der 1. Halbzeit auf beiden Seiten jedoch Mangelware, so dass es mit einem 0:0 in die Pause ging. Nach der Pause bot sich dann aber ein anderes Bild. Innerhalb von 7 Minuten lag man durch einen groben Fehlpass und zwei weiteren Schnitzern 3:0 hinten (48‘, 49‘, 52‘). In der 61. Minute sorgte Chris Krebs aus 30m für den  Anschlusstreffer zum 3:1.  Kurz danach hatte Tobias Großmann freistehend vor dem Tor die Möglichkeit nachzulegen, vergab jedoch. Stattdessen fing man sich das 4:1 ein (78‘). Wiederum Chris Krebs mit seinem 2. Treffer (83‘) sorgte dafür, dass die Partie zumindest noch etwas spannend blieb. Mit der Schlusssekunde kassierte man nach einem Eckball aber noch das 5:2 (90‘). Die 1. Halbzeit betrachtend wäre definitiv mehr drin gewesen, auch wenn das Ergebnis mit zwei Toren zu hoch ausgefallen ist. 

 
 

Dienstag, den 14.05.2019

SV Bad Liebenzell II - SVWE II 2:2 (2:2)

Spielbericht liegt nicht vor.

 
 

Sonntag, den 12.05.2019

SVWE II - Spfr Gechingen 1:3 (0:1)

Spielbericht liegt nicht vor.

 
 

Dienstag, den 07.05.2019

SVWE – TSV Simmersfeld 4:2 (2:0)

Spielbericht liegt nicht vor.

 
 

Sonntag, den 05.05.2019

SV Bad Liebenzell II - SVWE II - ABGESAGT!

 
 

Sonntag, 28.04.2019 

SVWE II – SV Sulz am Eck II 3:3 (0:3)

Die Platzherren standen kaum auf dem Feld, da musste man schon den ersten Gegentreffer hinnehmen (2´). Im Laufe der ersten Hälfte lud man den Gegner förmlich zum Tore schießen ein, vom sicheren Passspiel der Vorwoche war wenig zu sehen. Folglich gingen die Sulzer nach nur 30 Minuten Spielzeit verdient mit 0:3 in Führung (24´, 30´). Außer einem Lattentreffer von Pascal Kübler und einer weiteren Großchance, war in Hälfte eins wenig zu sehen. Nach der Halbzeitpause jedoch präsentierte sich die Mannschaft von einer anderen Seite. Chris Gauß verkürzte kurz nach Wiederanpfiff erst auf 1:3 (51´), 10 Zeigerumdrehungen später legte er mit seinem zweiten Treffer zum 2:3 nach (61´). In der 65 Minute hatte man mit einem Strafstoß sogar die Möglichkeit auszugleichen, Christopher Krebs scheiterte jedoch vom Punkt. Vom Elfmeterpunkt aus klappte es an diesem Tag zwar nicht, Krebs belohnte sich nach einem Eckball trotzdem noch mit seinem Treffer zum  3:3 (76´). Kurz vor Schluss hatte man in Person von Jan Großmann sogar noch den vierten Treffer auf dem Fuß, sein Schuss landete aber leider am Aluminium.  

 
 

Montag, den 22.04.2019

TSV Neuhengstett II – SVWE II 4:3 (2:2)

Trotz Feld- und Chancenüberlegenheit der Warter ging Neuhengstett II schon früh mit 2:0 in Führung. Die Mannschaft bewies aber Moral und belohnte sich mit dem Anschlusstreffer zum 2:1 (34‘) durch Timo Luibrand mit einem direkt verwandelten Freistoß. Noch vor der Halbzeit kam man in Person von Philipp Kübler  zum hoch verdienten Ausgleich (36‘). Auch nach der Pause war man das aktivere Team und hätte durch einen Pfostenschuss von Timo Luibrand in der 56. Minute sogar in Führung gehen können. In der 69. Minute musste man jedoch den Treffer zum 3:2 hinnehmen. Die Antwort gab drei Minuten später Tobias Großmann mit seinem Ausgleichstreffer zum 3:3 (72‘). Dieses Ergebnis wäre auch völlig verdient gewesen, leider fing man sich in der 83. Minute nach einem zweifelhaften Eckball noch den Treffer zum 4:3 ein. Trotz der Niederlage war es eines der besten Spiele der Saison. 

 
 

Sonntag, den 14.04.2019

SVWE II – SV Breitenberg/Martinsmoos II 1:5 (0:2)

In der 1. Halbzeit waren die Gäste aus Breitenberg klar spielbestimmend. Die Warter hatten keine echten Torchancen, so dass der Spielstand zur Halbzeit noch höher hätte ausfallen können. Leider änderte sich auch in der 2. Halbzeit nichts am Spielverlauf. Kleiner Trost für die Warter war einzig der Ehrentreffer von Ronald Schneider in der 83. Minute. 

 
 

Sonntag, den 31.03.2019

SVWE II - SV Althengstett III 1:1 (0:0)

Beide Teams lieferten sich insgesamt ein Partie auf Augenhöhe, wenn gar die Gäste mit leichten Feldvorteilen, die Warter dafür aber mit besseren Abschlussaktionen aufwarten konnten. Nach einem leistungsgerechten 0:0 in der ersten Halbzeit, waren die Hausherren in der ersten viertel Stunde nach Wiederanpfiff klar am Drücker und kamen mit dem verdienten Tor nach schöner Kombination über die Außenbahn zum Erfolg (Tobias Großmann, 52'). In der Folge waren die Warter nur noch phasenweise aktiv. Der Gegner nahm dagegen mit zunehmender Spieldauer mehr an Dynamik zu. Der Ausgleich kurz vor Ende (85') brachte schließlich ein leistungsgerechtes Unentschieden.

 
 

Sonntag, den 24.03.2019
VfB Effringen II - SVWE II 4:1 (2:0)

Nach dem gelungen Rückrundenauftakt gegen den TSV Wildberg anfang März wollte es am Sonntag gegen den VfB Effringen nicht so recht klappen. Die Gäste aus Wart blieben trotz eines soliden Spiels, offensiv weitestgehend ungefährlich. Die Effringer dagegen waren an diesem Tag spielerisch und kämpferisch besser eingestellt und führten bereits zur Pause mit 2:0. Auch nach der Halbzeit verlief die Partie in ähnlichen Bahnen zu Gunsten der Hausherren, die mit zwei weiteren Treffern schließlich den Sack zu machten. Lediglich der Anschlusstreffer der Warter durch Rodrigo Goncalves brachte die Gäste offensiv noch zu einem Erfolgserlebnis (83'). Eine weitere Chance zum 2:4 Anschlusstreffer nach Elfmeter ließ man wiederum ungenutzt. 

 
 

Sonntag, den 10.03.2019

TSV Wildberg II - SVWE II 1:3 (0:1)

Die SVWE überzeugt trotz widriger Wetterbedingungen bei Wind und Regen mit einem kontrollierten Spiel über 90 Minuten. Nach der 0:1 Pausenführung durch Philipp Kübler (40'), erhöht Pascal Kübler 10 Minuten nach Wiederanpfiff auf 0:2 (56'). Den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer zum 1:2 (61'), egalisierte Pascal Kübler nur wenige Minuten später mit dem 1:3 (74'). Als Fazit lässt sich ein insgesamt überzeugender Auftritt zum Rückrundenauftakt festhalten.

 
 

 

 
Kübler Holztechnik Sasto Design
Sport Grimm H. Großmann